THINGS TIP: CREME DE LA CREME

17 April 2017


Café & Patisserie 'CREME DE LA CREME', Lange Gasse 76, 1080 Vienna, Austria.
My Instagram followers already know that I have a new fancied café in Vienna. 'Creme de la Creme' was opened just a few weeks ago by Julia Wojta (some of you might know her from Julie Pop Bakery) and - for me - is the first address when it comes to homemade cakes, tartlets and chocolates. All delicacies are little pieces of art and it would be a shame to eat them if it wouldn't be for the divine taste. My favorite is the lemon tartlet, which is - in my opinion - the best in Vienna (and believe me, I've tasted a lot.). When it comes to breakfast I do have a explicit favorite too: the avocado bread. Of course! Even though the vital breakfast is delicious as well.
If homemade, organic, great taste and a lovely surrounding matter to you, you should stop by 'Creme de la Creme' as soon as possible!

Raffle: Together with Creme de la Creme I'd like to give away one gift card for one avocado bread and one lemon tarte at Creme de la Creme in Vienna.
All you have to do: Leave a comment with your name here or on Facebook (facebook.com/thingsblog) beneath the post about Creme de la Creme. No legal process. No cash settlement. Closing date: 30.04.2017.


▼▼▼

Café & Patisserie 'CREME DE LA CREME', Lange Gasse 76, 1080 Wien.
Meine Instagram-Follower wissen, dass ich in Wien ein neues Lieblingscafé habe. Das 'Creme de la Creme' wurde erst vor wenigen Wochen von Julia Wojta (ihr kennt sie vielleicht von Julie Pop Bakery) in der Josefstadt eröffnet und ist für mich seither die erste Adresse, wenn es um selbstgemachte Patisserie geht. Wären die kleinen Kunstwerke in Törtchenform nicht so unverschämt gut, wären sie übrigens regelrecht zu schade zum Essen. Woran für mich bei jedem Besuch kein Weg vorbeiführt? Ganz klar am Zitronentörtchen, das für mich das beste der Stadt ist (und ihr könnt mir glauben, wenn ich euch sage, dass sich mich schon durch diverse Konditoreien gekostet habe). Auch beim angebotenen Frühstück habe ich einen klaren Favoriten: Das Avocadobrot! Natürlich. Allerdings dicht gefolgt vom Vital Frühstück. Apropos natürlich. Für die gesamte Speisekarte gilt: hausgemacht und bio stehen im Fokus. Und das schmeckt man. 

Gewinnspiel: Ich verlose gemeinsam mit Creme de la Creme einen Gutschein für ein Avocadobrot und ein Zitronentörtchen im Creme de la Creme in Wien. Was ihr tun müsst: Hinterlasst ein Kommentar mit eurem Namen hier oder auf Facebook (facebook.com/thingsblog) unter dem Beitrag zu Creme de la Creme. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich. Einsendeschluss: 30.04.2017.





1 Kommentare:

  1. Hallo ;-) Was für ein süßes Cafè, eine sehr schöne Entdeckung! In diesem Ambiente möchte ich sehr gerne verweilen und mir das Avocadobrot & Zitronentörtchen schmecken lassen.

    AntwortenLöschen

 

© thIngs All rights reserved . Design by Blog Milk Powered by Blogger