ABOUT MY MOTIVATION BOOST

15 Februar 2017


Leggings 'Stars' by HEY HONEY. Material: 80% polyamide. 20% lyrca. Top by ADIDAS from the XbyO collection. Material: 100% cotton.
A new workout outfit always gives my motivation a gentle push. And admittedly I need it every now and then. This is probably the reason why I'm getting weak over and over when it comes to sports wear (but it's a good reason or at least it has a positive effect). When I saw the leggings by Hey Honey I instantly knew that I have to have them. I mean, look how gorgeous they are! The stars...the moon... How could you not fall in love with them?
By the way, the label Hey Honey was founded by two sisters from Hamburg as their project of heart. It stands for sustainability (from production in Europe to shipping), perfect quality and awesome design. For the latter they get their inspiration on their travels to various retreats all over the world where they perfect their yoga practice. 

The decision to get the top was a quick one too. It is a basic piece, but thanks to the special tailoring skills of Japanese Satomi Nakamura it is a little bit more though. It already is one of my favorite pieces I'm also integrating in the one or other everyday outfit. Its extra long cut makes it a perfect macht for layering in winter.

As you guys might have presumed, the pictures to this blog post weren't taken at my home (even if I'd love to call those rooms my home). They were taken in the beautiful yoga studio RE:TREAT, Nelkengasse 6/14, 1060 Vienna. The Re:treat is a safe haven for yoga, meditation and healthy food. I love the meditation classes named "Re:Focus" which are - not for nothing - described as anti stress kit. I mostly attend the evening classes but every now and then I have time to attend the class at noon which allows me to combine it with a vegetarian/vegan lunch in the studio.

▼▼▼ 

Leggings 'Stars' von HEY HONEY. Material: 80% Polyamid. 20% Elasthan. Top von ADIDAS aus der XbyO-Kollektion. Material: 100% Baumwolle.
Ein neues Workout-Outfit gibt meiner Motivation immer einen kleinen Schubser, den ich zugegebenermaßen doch in regelmäßigen Abständen brauche. Kein Wunder also, dass ich bei Sportbekleidung immer wieder schwach werde. Im Falle der Leggins von Hey Honey wäre es aber ohnehin so gut wie unmöglich gewesen stark zu bleiben, oder seht ihr das etwa anders? Ich meine, seht sie euch doch an. Ich hatte beim Anblick selbst funkelnde Sterne in den Augen. 
Das Label Hey Honey kommt übrigens aus Hamburg und wurde von zwei Schwestern gegründet, die damit ihr Herzensprojekt realisiert haben. Das Label steht für Nachhaltigkeit (von der Produktion in Europa bis zum Versand), perfekte Qualität und großartiges Design. Für letzteres bekommen die beiden ihre Inspirationen auf ihren Reisen zu Retreats in der ganzen Welt, in denen sie ihre Yogapraxis perfektionieren. 

Auch beim Top habe ich nicht lange überlegt. Es ist ein Basic-Teil, doch durch die spezielle Schnitttechnik der Japanerin Satomi Nakamura ist es dann doch ein bisschen mehr. Es trägt sich wunderbar und gehört ab jetzt zu meinen Lieblingen, das sicherlich auch in das eine oder andere Alltagsoutfit integriert wird. Dank der Überlänge sogar schon jetzt in der kalten Jahreszeit. Stichwort "layering". 

Wie ihr vielleicht bereits vermutet wurden die Bilder zu diesem Blogbeitrag nicht bei mir zuhause aufgenommen (auch wenn ich nur zu gerne solche Räumlichkeiten mein eigen nennen würde). Entstanden sind sie im wunderbaren Yogastudio RE:TREAT, Nelkengasse 6/14, 1060 Wien. Das Re:treat ist ein Rückzugsort für Yoga, Meditation und gesundes Essen. Ich selbst liebe die Meditationsklassen "Re:Focus", die nicht umsonst als Anti-Stresskit bezeichnet werden. Meistens besuche ich die Abend-Klassen, hin und wieder gelingt es mir aber auch eine Mittagsklasse zu besuchen und diese dann mit einem vegetarischen /veganen Mittagessen an der der langen Tafel im Studio zu vervollständigen.

   

   

    

   

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

© thIngs All rights reserved . Design by Blog Milk Powered by Blogger