thIngs TRAVEL TIP: STADL ALTENBACH/PURES LEBEN

07 März 2016








STADL ALTENBACH/PURESLeben, Altenbach 37, 8455 Oberhaag, Österreich. 
PURESLeben verfügt insgesamt über acht Ferienhäuser in der Südsteiermark, in denen man eingeladen wird sich ganz entspannt zurückzuziehen. Eingebettet in den Naturpark Südsteirisches Weinland ist jedes Haus von einem Weinberg oder einem Obsthain umgeben und besticht durch Panoramablicke nach allen Seiten sowie absolute Privatsphäre. Fünf der Häuser verfügen über einen eigenen Spa-Bereich mit Außensauna und Außenpool sowie einen Entspannungsbereich im Inneren. Vorwiegend heimische Materialien wie Massivhölzer und Stein wurden beim Bau verwendet. Große Glasfronten holen die sanfte Landschaft ins Innere. Weitläufige Terrassen, gemütliche Hängematten und bequeme Liegen schaffen auch draußen einen perfekten Ort zum Wohlfühlen.

Ich durfte, zusammen mit meinem Freund, vier megaschöne Tage im Stadl Altenbach verbringen und muss euch warnen: gleich geht es los mit Begeisterungsstürmen! Ein über hundert Jahre alter Stadl, der behutsam restauriert und stimmig um einen modernen Zubau aus Holz und viel Glas erweitert wurde, liegt inmitten einer Hügellandschaft unweit von Graz entfernt. Völlig abgeschnitten vom Trubel des Alltags, konnten wir in dieser schönen Umgebung und dem unfassbar gemütlichen Häuschen den Alltag komplett ausblenden und unser Akkus wieder aufladen. 
In den Stadl haben wir uns auf Anhieb verliebt (ich würde verdammt viel für ein solches Wochenendhäuschen geben): es war alles bis ins kleinste Detail perfekt - die Symbiose aus urig und modern, die uneinsichtige Lage, die Ausstattung und das Service. 

Die ersten Stunden unserer Ankunft haben wir damit verbracht, teeschlürfend durch die Panoramaglasscheibe in die unendliche Weite zu gucken, während hinter uns das Kaminfeuer angenehm knisterte. Unbezahlbar! Mehr braucht es nicht um zu entschleunigen - ausser vielleicht ein paar Köstlichkeiten aus der Region. 
Eine kleine Jause stand schon bei unserer Ankunft am Tisch bereit (vom Brot träume ich heute noch) und das Abendessen hat uns unsere Hauselfe auch schon in einem kleinen Körbchen bereitgestellt: frisch gekochte, im Ofen oder Wasserbad zu erwärmende, Leckereien - natürlich auch nur mit Zutaten aus der Region. Im Haus befindet sich eine voll ausgestattete Küche und man könnte demnach selbst für sein leibliches Wohl sorgen, aber ausspannen geht doch gleich viel besser, wenn man sich bekochen lässt. Außerdem hätten wir die Speisen ungern missen wollen, sie waren zu gut! Besonders entzückend fand ich in dem Zusammenhang auch das Körbchen, gefüllt mit frischem, krossen Gebäck, das jeden Tag in der Früh an einem kleinen Haken vor der Tür hing. Damit (und mit der regionalen Käseauswahl im Kühlschrank) kann der Tag nur gut anfangen. 
Obwohl ich sagen muss, dass für den jeweils perfekten Start auch die wunderbar erholsamen Nächte einen Beitrag geleistet haben. Das Schlafzimmer befindet sich, wie auch das Badezimmer, im ursprünglichen Teil des Häuschens - die alten, originalen Holzdielen, die niedrige Decke, die kleinen Fenster, der Kamin und das superbequeme Bett haben jede Nacht perfekt gemacht.

Auch wenn es ein bisschen Überwindung gekostet hat, das perfekte Hideaway für ein paar Stunden zu verlassen, haben wir am zweiten Tag eine kleine Wanderung in die nahegelegene Altenbachklamm unternommen. Was von uns als lockerer Spaziergang angedacht war, hat sich dann als ein relativ schweißtreibender Ausflug entpuppt - es ging nämlich ganz schön steil bergauf. Schön war's trotzdem. Noch schöner war aber der anschließende Saunagang in der Panoramasauna zurück im Stadl. Die Abkühlung im  Naturbiotop hab ich allerdings ausgelassen. Es hatte ohnehin Minusgrade, also hab ich einfach ein paar Minuten auf der Terrasse verbracht. Dabei hab ich mir ausgemalt, wie wunderwunderwunderschön es hier doch auch im Sommer sein müsste - wenn das Pool eingelassen und die Hängematte aufgehängt ist. In diesem Moment hab ich auch beschlossen, in den warmen Sommermonaten wieder zurückzukommen. Da würde ich mir dann auch die Vespa ausleihen, einen Picknickrucksack füllen und  auf einer schönen grünen Wiese ein bisschen die Seele baumeln lassen. 

Was uns an dieser Auszeit in Altenbach begeistert hat ist eben, dass man komplett seine Ruhe hat, aber trotzdem nicht auf die Annehmlichkeiten, die man in Hotels genießt, verzichten muss - wenn man möchte. Für den dritten Tag haben wir eine Massage gebucht. Das sah so aus, dass wir im Vorfeld (bei der Buchung) aus dem Spa-Angebot ausgewählt und unseren Wunschtermin bekanntgegeben haben. Die Masseurin kam daraufhin zum vereinbarten Zeitpunkt, bepackt mit Massageliege und herrlich duftenden Aromaölen, zu uns. Die Massage: himmlisch! Ich hatte die 60-minütige PURESLeben-Aromaöl-Massage. Mein Freund die Fußreflexzonenmassage nach Marquard und die 60-minütige klassische Ganzkörpermassage.

Unseren letzten Abend haben wir - wie die Abende zuvor - wieder vor dem Kamin verbracht. Statt Tee gab es aber Wein für Wolfgang und Traubensaft für mich - beides vom Weingut Silly. Beides so gut, dass wir den Kofferraum auch gleich mit ein paar Kartons vollgeladen haben (im Keller gab es einen kleinen Vorrat für den Fall, dass man eben ein paar Flaschen kaufen und mit nach Hause nehmen möchte). 
Ach, falls ihr euch fragt: Ja,  im Häuschen gibt es eine perfekte Internetverbindung und alle TV-Sender die man sich wünscht. Es wäre allerdings schade, seine Zeit dort mit Internetsurfen oder Fernsehgucken zu verbringen. Finde ich. 

Am vierten und letzten Tag hieß es nach dem Frühstück schon "auf Wiedersehen". Schweren Herzens haben wir uns von diesem Refugium verabschiedet. Erträglich hat den Abschied nur die Tatsache gemacht, dass wir wussten, dass wir wieder zurückkommen werden. In diesem Sinne: Bis ganz bald, PURESLeben!


▼▼▼

STADL ALTENBACH/PURESLeben, Altenbach 37, 8455 Oberhaag, Austria
PURESLeben has 8 vacation houses in Southern Styria. They invite you to relax in a retreated atmosphere in the middle of the natural preserve of Styria's wine-growing country. Each cottage is located in the middle of a vineyard or  fruit grove and captivates with a panoramic view and complete privacy. 5 houses even have their own private spa area with sauna and pool.  
Mainly regional materials like solid wood and stone are used for remodeling the houses. Big panoramic windows bring the soft landscape inside. Spacious patios, cosy hammocks and convenient daybeds create the perfect location to feel good outside.



I spent 4 awesome days in the superbeautiful  Stadl Altenbach and I have to warn you: a storm of enthusiasm will burst in the following sentences! A more than hundred years old cottage, cautious renovated and  harmonious extended with an annex made of of glass and woods is located in the middle of a landscape of hills near Graz. Completely cut off from the hurly-burly of everyday life we were able to dismiss our daily routine and recharge our batteries.  We instantly fell in love with the cottage (I would give a lot to own such a little weekend hideaway): everything, every little detail, was just perfect - the symbiosis of rustic and modern, the covertly location, die facilities and the service.

We spent the first hours after our arrival drinking tea and enjoying to look at the vast through the huge panoramic window while the fire in the fireplace was crackling behind us. Priceless! You really don't need more to take the speed out of your daily life - except a few little regional delicacies.  
At our arrival a little snack was already prepared (I still dream about the bread) and dinner was also already made and provided in a little basket:  freshly cooked, ready to reheat in the oven or in a waterbath, food - of course only made with regional ingredients. The cottage  is equipped with a kitchen so you could cook yourself breakfast/lunch/dinner but relaxing is so much better if you have someone who does it for you, isn't it? Besides, we wouldn't want to miss the tasty food which was prepared for us. What I liked a lot - related to this - was the little basked filled with freshly baked bread and rolls which hung outside our door every morning. This and the variety of regional cheeses in the fridge made the perfect start in the day. 
But I have to admit that the bed was also responsible for the perfect start. I slept like a baby in the sleeping room which is located in the original part of the building - with the old wooden floor, the low ceiling, the little windows, the oven and the supercomfortable bed. 

Even if it was hard to leave the perfect hideaway for a few hours we did it on the second day to take a little hike to the Altenbachklamm. We thought it would be more of an easy walk but turned out as a arduous hike. But it was worth it! And the panorama sauna session back home afterwards made up for the effort. I skipped the cooling in the natural biotope though. It was like minus 4°C so I just spent some time on the patio and wondered how nice this place must be during summer. This was the moment when I decided to return during the summer months. 

What we liked a lot during our stay was that we were completely alone but didn't have to miss out the amenities you have in a hotel. For the third day we both booked a massage (in advance). The masseur came to the cottage with everything which was needed. The massage: heavenly!

We spent our last evening - like the ones before - in front of the fireplace. But with wine for Wolfgang and grape juice for me - both by Vineyard Silly -  instead of tea. Both drinks tasted so good that we filled up our trunk with some boxes of it (the basement was filled with some boxes and bottles to buy and take with you back home).
Oh, and if you are asking yourself now: yes, there is a perfect internet connection and you receive all TV channels. But in my opinion it would be kind of a waste of time to watch TV or surf the internet.

On the fourth day we had to leave the Stadl Altenbach after having breakfast. Believe me, it as very hard. The only thing which made it bearable was the fact that we will return. Along these lines: See you very soon, PURESLeben!

1 Kommentare:

  1. WUnderschön - gleich mal in die Wunschziele aufgenommen!

    AntwortenLöschen

 

© thIngs All rights reserved . Design by Blog Milk Powered by Blogger