Klassiker reloaded

22 März 2011

Miss Dior Cherie Eau de Parfum von Dior
Ein neues Miss Dior Chérie Duftbouquet, das für eine „elegante, heiter-verspielte,
verliebte junge Frau“ konzipiert wurde.
Miss Dior Chérie steht beispielhaft für Stil à la Dior, denn es ist eine Variation des legendären Miss
Dior-Dufts, den Christian Dior selbst 1947 im Zuge seines revolutionären New Looks kreierte.
Es wurde von Anfang an darauf wertgelegt, dass Miss Dior Chérie die Jugendlichkeit und freche
Spritzigkeit des Originals beibehält. Miss Dior Chérie sollte mehr denn je die fantasievolle
Modernität des Couture-Stils besitzen. Zeitlose Eleganz – ein unverkennbares Merkmal von Miss
Dior – zählt auch zu den Attributen des neuen Miss Dior Chérie Eau de Parfums, dessen Duft wie
ein Traum von Liebe und Glück anmutet.

Miss Dior Chérie ist eine Chypre-Komposition, die sich etappenweise offenbart. Den Auftakt bildet der würzige Charme einer herb-frischen und fruchtigen Zitrusnote, danach geben blumige Noten den Ton an, die wiederum von elegantem Patschuli veredelt werden, bevor ein Moschus-Akkord den Reigen der Reminiszenzen abschließt.
- Bei der Kopfnote wird die Sizilianische Mandarine von milden Blutorange- und
Bergamotte-Nuancen begleitet.
- Der elegante Pulsschlag der femininen Herznote ist einem Jasmin-Absolu mit indischen und
ägyptischen Ursprüngen zu verdanken. Türkische Damaszenerrose sorgt zudem für eine
klassische Komponente, die von tunesischem Orangenblüten-Absolu bereichert wird.
- Patschuli, das ultimative Erkennungszeichen eines Chypre-Dufts, bildet den grosszügigen
Übergang zur Basisnote. François Demachy hat eine einzigartige Patschuli-Qualität ausgewählt,
die den Gesamteindruck abrundet und die Jugendlichkeit sowie die Modernität dieses Parfums
hervorhebt.
- Dank der Intensität von Vetiver und Sandelholz sind die Holznoten stark genug, um die
Basisnote zu strukturieren.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

© thIngs All rights reserved . Design by Blog Milk Powered by Blogger