STIMULATE YOUR SENSES WITH STILTON

28 Oktober 2016

Tea and coffee set 'Theo' by STELTON Material: stoneware and bamboo.
The products of this series are designed to stimulate the Sennes - sich they definitely do. For me they exude calm and  cosiness.

▼▼▼ 

Tee- und Kaffeeset 'Theo' von STELTON.Steingut und Bambus.
Die Serie wurde designt um die Sinne anzuregen. Und das tut sie in der Tat. Für mich verströmt sie Ruhe und Gemütlichkeit.

STAY HYDRATED WITH MENU'S BOTTLE CARAFE

26 Oktober 2016

Carafe 'Bottle Carafe' by MENU. Volume: 1,4 litre. Matrial: glass and brass. Size: hights 20 cm, diameter: 13.5 cm.
Menu just launched this supersupersuperbeautiful carafe. It is part of a series inspired by the silhouettes of classic vessels such as the milk bottle or - like i this specific case - traditional rum and brandy bottles. 

▼▼▼ 

Karaffe 'Bottle Carafe' von MENU. Fassunsvermögen: 1,4 Liter. Matrial: Glas und Messing. Größe: Höhe 20 cm, Durchmesser: 13.5 cm.
Menu hat gerade diese wunderwunderwunderschöne Karaffe herausgebracht. Sie ist Teil einer Serie die von Silhouetten klassischer Gefäße wie z.B. Milchflaschen oder - wie in diesem konkreten Fall - Rum- und Brandyflaschen inspiriert ist.

DO YOU REMEMBER?

24 Oktober 2016

T-Shirt 'Earthquake' by WIDEAWAKEARTHQUAKE. Material: 100% cotton. 
Do you remember your last intense experience? The one that shook you up, one that caused your inner earth to quake? Life is too short for mediocre feelings! So keep your heart wide open and your mind awake.

▼▼▼ 

T-Shirt 'Earthquake' von WIDEAWAKEARTHQUAKE. Material: 100% Baumwolle. 
Erinnerst du dich noch an deine letzte, intensive Erfahrung? Die, die dich wachgerüttelt hat, die deine innere Erde zum beben gebracht hat? Das Leben ist zu kurz für mittelmäßige Gefühle. Deshalb halte dein Herz stets offen und deinen Geist wach.

I WANT YOU NAKED. AND RELAXED.

21 Oktober 2016

Aroma bath 'Sea Salt & Rose & Hibiscus' by SAINT CLOUDS.
This year summer left quite abrupt and heralds of winter already have arrived. Now is the time your skin (and your soul) needs a little more attention as the alternation between dry and warm air inside and cold temperatures outside let it become very delicate.
The handmade aroma bath is made for times like these. The balanced recipe of this realxing bath is full of powerful simples like rose, hibiscus, lime, camomile and amber. The formula is oriented to enhance relaxation for your body and mind while providing intensive skin care at the same time.

▼▼▼ 

Aroma-Bad 'Meersalz & Rose & Hibiskus' von SAINT CLOUDS
Der Sommer hat sich in diesem Jahr wirklich wie ein Sturm verabschiedet und die ersten kalten Vorboten des Winters machen sich bemerkbar. Speziell im Wechesel der Jahreszeiten braucht die Haut ein bisschen mehr Aufmerksamkeit: Heizungsluft und kalte Temperaturen trocknen sie aus und machen sie besonders empfindlich. 
Das von Hand gefertigte Aroma-Bad ist jetzt genau das Richtige. Die ausgewogene Rezeptur des Entspannungsbads steckt voller wirkmächtiger Heilpflanzen wie Rose, Hibiskus, Linde, Kamille und Johanniskraut. Es ist darauf ausgerichtet Körper und Geist Entspannung und Entschleunigung zu bieten und dabei reichhaltig zu pflegen.

SWEET DREAMS WITH CLOTH & CLAY

17 Oktober 2016

Bedlinen by CLOTH & CLAY. Material: 300 threadcount cotton or linen-cotton mix. 
During autumn and winter you will find me in my happy place - which is my bed - whenever possible - together with my laptop, Netflix and tea. Because it is my comfort zone it is very important to me that also the bedlinen is very comfortable. It has to be made of high quality material (because you feel the difference) and of course it has to be beautiful. Like the bedlinens by Cloth & Clay I'm showing you here.

▼▼▼

Bettwäsche von CLOTH & CLAY. Material: 300 Threadcount Baumwolle oder Leinen-Baumwolle Mix. 
Im Herbst und im Winter verkrieche ich mich am liebsten im Bett. Ich könnte den ganzen Tag darin verbringen - zusammen mit Laptop, Netflix & Tee. Und weil das Bett der absolute Wohlfühlort für mich ist, ist auch die richtige Bettwäsche dementsprechend wichtig. Hochwertig muss sie sein. Und natürlich auch schön. So wie eben die Bettwäsche von Cloth & Clay hier.



TIME TRAVEL WITH CK ONE GOLD EDITION

11 Oktober 2016

Eau de Toilette - 'CK One Gold' by CALVIN KLEIN
'CK One' was my first fragrance ever and it accompanied me during a significant part of my youth. That's probably the reason why it awakens terrific memories. It kind of takes me on a time travel. And if I'd take it one step further I'd say that the gold edition literally gilds the memories of my youth.

▼▼▼

Eau de Toilette - 'CK One Gold' von CALVIN KLEIN
'CK One' war mein erstes Parfum und hat mich meine halbe Jugend lang begleitet. Deshalb weckt der Duft auch großartige Erinnerungen. Er verhilft mir quasi zu einer kleinen Zeitreise. Wenn ich noch einen Schritt weiter gehe, könnte ich sagen, dass die Gold-Edition meine Jugenderinnerungen buchstäblich vergoldet.  

THE WAY TO A LOVED ONE'S HEART GOES THROUGH THE STOMACH

10 Oktober 2016

Cookbook 'Love Kitchen' by Eschi Fiege published by BRANDSTÄTTER. 224 pages. Language: German.

▼▼▼

Kochbuch 'Love Kitchen' von Eschi Fiege erschienen bei BRANDSTÄTTER. 224 Seiten. Sprache: Deutsch.
Liebe ist... es sind die augenscheinlichen Kleinigkeiten, die man für seinen oder seine Liebste tut. Es sind die kleinen, alltäglichen Dinge, die darüber entscheiden, ob unser Leben schön ist oder eben nicht. Radelt meine bessere Hälfte durch die halbe Stadt um mir meinen Lieblingskuchen zu holen, dann ist es nicht bloß ein Stück Kuchen. Es ist sichtbar gemachte Liebe. Und in diesem Buch gibt es davon jede Menge. Die Rezepte sind einfach, es sind Rezepte für zwei die sich lieben. 
Wagt doch mal einen Blick ins Buch. Einfach HIER entlang.

THE ESSENCE OF VIENNA IN A BIKE

06 Oktober 2016


In friendly collaboration with Heineken

For 3 years I'm riding my bike in Vienna wherever I go - in summer and in winter. Only when it rains or when there is snow on the streets I leave it at home. It is an old Puch Clubman from the early 80ies and is almost as old as I am. It's  ist linden green and sometimes it squeaks a litte. I love this bike. And I love it to explore the city with it because I'm so much closer to it. I have the feeling to experience the city so much more intense. Frequently I take different paths to discover something new. With my bike I'm more flexible and - most of the time - faster as taking public transportation (or the car).
Another reason why dashing through the city with my bike is that it reminds me of my childhood. It's the feeling of easiness which takes me back to those days. After a hard day I just get on my bike and my head gets cleared after a short time. Perfect!
But I'm not the only one who is enthralled by riding a bike in the city. For example there is Oliver Toman. He is a bike enthusiast and - as graphic designer in real life - of course an aesthete. He brought the fantastic initiative RIDENTITY to life. Together with 23 Viennese craft businesses (one business from each Viennese district), which are not bike-related in any form, the bike designer Daniel Reinhartz and Heineken, Oliver created the prototype of the ultimate „Wiener Fahrrad“ ("Viennese Bike"). The saddlebag for example is crafted by  Ludwig Reiter Schuhmanufaktur, the pedals from  carpenter Iron Tree, the fenders from ski producer Unique Ski and the badge from design studio ES.  
This project proofs that, in true Viennese style, collaboration/teamwork can produce something truly unique: youtube.com/watch?v=5-yWBt2uvIY


RAFFLE: The bike will be revealed during the Wiener Fahrradschau from 21st to 23rd October 2016 at Marx Halle. I will be there since I have to support such a project.  If you would like to follow suit you have the chance to win 1 out of 5 tickets for the show. 
All you have to doLeave a comment with your name - here or on Facebook (facebook.com/thingsblog) beneath the post about RIDENTITY. No legal process. No cash settlement. Closing date: 18.10.2016.


▼▼▼

Seit 3 Jahren lege ich in Wien so gut wie jede Strecke mit meinem Rad zurück. Sowohl im Sommer als auch im Winter. Einzig bei Regen und Schnee bleibt es zuhause. Es ist ein altes Puch Clubman aus den Anfängen der 80er Jahre und daher fast genau so alt wie ich. Es ist lindgrün und es quietscht manchmal ein bisschen. Ich liebe dieses Rad. Und ich liebe es damit die Stadt zu erkunden, weil man so viel näher an ihr dran ist. Ich habe das Gefühl, Wien damit viel intensiver zu erleben. Oft fahre ich bewusst andere Wege, einfach um Neues zu entdecken. Ich bin flexibler und - meistens - auch schneller als mit den Öffis (und dem Auto sowieso). 
Außerdem düse ich so gerne mit dem Rad durch die Stadt, weil es mich auch ein bisschen an meine Kindheitstage erinnert.  Es ist nämlich das Gefühl der Unbeschwertheit von damals, das sich beim Radfahren immer wieder einstellt. Nach einem anstrengenden Tag, schwupps, rauf auf’s Rad und gleich ist der Kopf ausgelüftet! Top!
Die vielen Vorteile vom Radfahren in der Stadt begeistern natürlich nicht nur mich. Da gibt es zum Beispiel Oliver Toman. Er ist Fahrrad-Enthusiast und - als Grafikdesigner im wahren Leben - natürlich auch Ästhet. Er hat die fantastische Initiative RIDENTITY ins Leben gerufen. Gemeinsam mit 23 Wiener Handwerksbetrieben (jeweils ein Betrieb aus einem Wr. Gemeindebezirk), die mit Fahrrädern an sich gar nichts zu tun haben, dem Fahrrad-Designer Daniel Reinhartz und Heineken kreiert er den Prototypen des ultimativen „Wiener Fahrrad“. So kommt die Satteltasche beispielsweise von Ludwig Reiter Schuhmanufaktur, die Pedale vom Tischler Iron Tree, die Kotflügel vom Skiproduzenten Unique Ski und die Plakette vom Designstudio ES.  
Dieses Projekt beweist, dass Zusammenarbeit und Teamwork etwas ganz Einzigartiges und gleichzeitig typisch Wienerisches entstehen lassen können: youtube.com/watch?v=5-yWBt2uvIY


GEWINNSPIEL: Enthüllt wird das vielversprechende Rad im Rahmen der Wiener Fahrradschau vom 21. bis 23. Oktober 2016 in der Marx Halle. Ich werde dabei sein, denn ein solches Projekt muss man einfach supporten. Unter allen, die es mir gleichtun möchten, verlose ich 5 Tickets für die Wiener Fahrradschau. 
Was ihr tun müsst: Hinterlasst ein Kommentar mit eurem Namen - hier oder auf Facebook (facebook.com/thingsblog) unter dem Beitrag zu RIDENTITY. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barablöse möglich. Einsendeschluss: 18.10.2016.


THESE SHOES ARE MADE FOR WALKING

05 Oktober 2016

Platform heels 'Candy 80' by SAINT LAURENT. Material: black suede. 
It was kind of clear that the platform pumps which are perfect for me can be found at Saint Laurent. Believe me, I tried a lot of different ones (and even a little more inexpensive ones) but I always got back to these. Saint Laurent just knows how to make the perfect shoe. They make super long legs (I'm finally 1,75cm! Yay!) and are very comfy because the inclination isn't that steep. Oh, and yes, they also look great with tights!


Pullover by COS (current collection) - Jeans 'Jamie' by TOPSHOP - Bag 'Trio'by CÉLINE - Shades 'Suse' by MYKITA

▼▼▼

Plateaupumps 'Candy 80' von SAINT LAURENT. Material: schwarzes Rauleder. 
Irgendwie war es ja klar, dass die Platform Heels, die mir am besten gefallen, bei Saint Laurent gefunden werden könnten. Glaubt mir, ich habe viele Modelle probiert (auch weitaus preiswertere), aber am Ende bin ich immer wieder zu diesem Modell zurückgekehrt. Saint Laurent weiß einfach wie man den perfekten Schuh designt. Er macht superlange Beine (ich bin damit 1,75cm! Yay!) und sie sind auch sehr bequem, weil die Steigung durch das Plateau gar nicht so steil ist und man daher sehr entspannt drinnen steht. Oh, und ja, sie sehen auch toll mit Strümpfen aus!

Pullover von COS (current collection) - Jeans 'Jamie' von TOPSHOP - Tasche 'Trio' von CÉLINE - Sonnenbrille 'Suse' von MYKITA




ALL SET WITH NATIVE UNION

03 Oktober 2016

Docking station 'Marble Edition' by NATIVE UNION. Also avialable in white marble. The station comes with a Lightning cable.
I hate chaos in general. And chaos on my desktop is something I can't stand. My mobile has to be charged nearly all the time and the cable - which is necessary for charging -  is always in the way. But I guess I just found a solution to my problem: this docking station. Thank you Native Union!


▼▼▼

Lade-Station 'Marble Edition' von NATIVE UNION. Gibt's auch aus weißem Marmor. Im Lieferumfang ist auch ein Ladekabel mit Lightninganschluss enthalten.
Ich hasse Chaos generell. Und auf meinem Schreibtisch sowieso. Das Handy muss ständig geladen werden. Und das dafür notwendige Kabel nervt mich, weil es meistens im Weg ist. Die Ladestation von Native Union könnte diesem Problem schon bald dein Ende bereiten. 
 

© thIngs All rights reserved . Design by Blog Milk Powered by Blogger